Gabriele Hartmann

TERMINE


Gemeinschaftsausstellung im Rahmen der "20. Kunstmeile Bad Marienberg"

in der Sparkasse Westerwald, Bismarkstraße 16

14. bis 26. Oktober 2018 während der Öffnungszeiten der Sparkasse



Austellung Gemälde von Julian Robin Müller und Gabriele Hartmann

im Rahmen der "20. Kunstmeile Bad Marienberg"

in der Nassauischen Sparkasse (Naspa), Bismarkstraße 20

14. bis 26. Oktober 2018 während der Öffnungszeiten der Sparkasse

Finnissage in der Naspa: Freitag, 26. Oktober 2018, von 18 bis 21 Uhr.

Beide Künstler sind anwesend und freuen sich auf Sie!



11. November 2018 von 10 bis 17 Uhr

Hobbykünstlerausstellung in der Gangolfushalle Meudt



14. und 15. November 2018 jeweils von 13 bis 17 Uhr

"Markt handgemacht" auf dem Kulturgut Hirtscheid





Handgearbeitete Gemälde, Künstlerkarten, Bücher und Geschenkartikel

präsentiert Gabriele Hartmann derzeit

im Atelier Ober der Jagdwiese 3 in 57629 Höchstenbach



neugierig? Dann vereinbaren Sie doch einen individuellen Termin unter KONTAKT





NEWSLETTER querformART


Den NEWSLETTER querformART können sie jetzt per E-Mail an info@bon-say.de kostenlos abonnieren

und jederzeit per E-Mail an info@bon-say.de wieder abbestellen.

querformART erscheint alle zwei Monate und informiert über Termine und Neuigkeiten.

VITA


Gabriele Hartmann 2010 Gabriele Hartmann, geb. Reinhard

Malerin, Autorin
in Höchstenbach, Westerwald

1956 in Zweibrücken, Pfalz geboren
1975 Abitur
1978 Fachhochschulabschluss

seither künstlerische Weiterbildung in Zusammenarbeit mit Künstlern wie Roland Frey, München; Hisashi Shigenobu, Eitelborn; Prof. Erwin Grießel, Fachhochschule Würzburg
Künstlerisches Schaffen ist für mich Ausdruck in Farbe, Form und Wort! Arbeiten befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen in In- und Ausland.

Ständige Ausstellung im Atelier Ober der Jagdwiese:

Sie sehen Landschaft, Architektur, Flora, Stillleben, Akt, Portrait und Tierportrait sowie abstrahierte Themen. Sie finden ausdruckstarke Ölgemälde auf Leinwand oder Sand, kraftvolle Acrylbilder, transparente Aquarelle, pudrige Pastelle, detailgetreue Zeichnungen, außergewöhnliche Collagen sowie Specksteinarbeiten.

Literarisches Werk:

Seit 1998 erfolgt die Veröffentlichung eigener literarischer Werke im bon-say-verlag, Anthologien und Lesungen. Das Repertoire umfasst Haiku, Senryu, Tan-Renga, Renhai, Rengay, Haiga, Haibun, Lyrik, Kurzgeschichten, Humorgedichte, literarische Korrespondenz, Reiseimpressionen, moderne Märchen, themenorientierte Projektbeschreibung, Ausstellungsbeschreibung, autobiographische Darstellung, Prospekt- und Buchgestaltung, Fotobände mit und ohne Text sowie Kalender.

Herausforderungen:

meistere ich in Ausschreibungen, Wettbewerben und Aufträgen

Mitgliedschaften:

Kunstforum Westerwald e.V. und Deutsche Haiku-Gesellschaft e.V.

Publikationen:

In Internet-Magazinen und Anthologien mehr als 1000 Veröffentlichungen.

seit 2013 ca. 80 Bücher im eigenen bon-say-verlag,

2017 "etwas Gelbes" (Haibun, Künstlerbuch in zwei Ausfertigungen) im Verlag Edition alpha sieben, Sulzbach; Hrsg. Ralph Günther Mohnnau, Frankfurt

2018 "Knoten im Kopf" (Renhai von Brigitte ten Brink und Gabriele Hartmann) im Verlag edition federleicht, Frankfurt.


seit 1989 über 140 Messen, Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen, Literaturpreise;

EVENTS:
seit 1995 alljährliche Jahresausstellung im Atelier Ober der Jagdwiese
seit 2014 alljährliche Buchmesse im bon-say-verlag
AUSWAHL
2018 "Sichtweisen" in der Kunsthalle Montabaur
2017 "Fish + Art" auf dem Kulturgut Hirtscheid
2017 2. Preis beim Schreibwettbewerb von "Vital" und "Wiltmann" "5 Worte, eine Geschichte" mit "Blutmond"
2017 "Grenzüberschreitung" im Vogtshof Hachenburg
2017 Platz 1 beim Frühlings-Kukai der DHG mit "frisches Grün"
2017 "Kunstmesse im Bürgerhaus Bad Camberg"
2017 "11. Kleine Buchmesse in Neckarsteinach"
2016 "Kunstweihnachtsmarkt" auf dem Kulturgut Hirtscheid
2015 "Das kleine Format" auf dem Kulturgut Hirtscheid
2015 Städtische Bühne im Nassau Sporkenburger Hof, Lahnstein
2015 Preis der Bibliothek des deutschsprachigen Gedichtes mit "Schattenwurf"
2015 Glaskarree, Bad Godesberg
2014 Landjugendakademie, Altenkirchen; Ausstellung mit Lesung zur Vernissage
2013 Preis der Bibliothek des deutschsprachigen Gedichtes mit "bald"
2012 Vogtshof, Hachenburg; Ausstellung mit Lesung
2012 Landschaftsmuseum, Hachenburg; Ausstellung
2011 Jung-Stilling-Krankenhaus Siegen
2011 Kreisverwaltung, Altenkirchen; Ausstellung mit Haiku-Lesung
2011 Preis der Bibliothek des deutschsprachigen Gedichtes mit "verschlossen"
2010 Kreissparkasse Montabaur; Ausstellung mit Haiku-Lesung
2009 Amthofgalerie Bad Camberg; Ausstellung mit Haiku-Lesung
2008 Stadtbücherei Hachenburg
2007 Alter Bahnhof, Puderbach; Ausstellung mit Lesung
2007 Weihnachtsmarkt in der Westerwaldbank und im Schloss Hachenburg
2007 Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen
2006 Landtag, Mainz
2005 2. Preis der Lektoratsagentur Marburg mit dem Manuskript "in formation"
2005 Alt-Freusburg, Kirchen
2005 Stadthalle Betzdorf, Sophies Welt
2005 Medienpark Reiner Meutsch, Müschenbach Tag der offenen Tür; Ausstellung und Lesung
2004 Bürgerhaus Stahlhofen am Wiesensee
2003 Preis der Bibliothek des deutschsprachigen Gedichtes mit "Tiefe"
2003 Bibliothek Montabaur, Ausstellung und Lesung zum Bibeljahr
2002 Westerburg, Partnerstädte
2001 Messe Lemgo
2001 3. Preis im Poetenwettstreit auf Burg Reichenstein mit "Metamorphose"
2000 Japanische Woche; „Japan in Deutschland“; Haus Metternich, Koblenz;
Schirmherrschaft Seine Kaiserliche Hoheit der Kronprinz/Bundespräsident J. Rau
2000 Kunst und Kirche
1999 Galerie in der Park Villa, Zweibrücken
1999 künstlerische Gestaltung Eingangsbereich Johanniter-Krankenhaus Selters
1998 Künstlerische Gestaltung des Eingangsbereichs der Volksbank Herschbach
1997 Keramisches Zentrum,  Höhr-Grenzhausen, Jahresausstellung  Kunstforum
1997 Colonia, Köln
1996 Studio Alterna, Mainz, Laudatio Dr. Anton Maria Keim, Kulturdezernent a.D.
1996 Aktion „Offene Ateliers“, Land Rheinland Pfalz
1996 und Folgejahre Schloss Hachenburg, Weihnachtsausstellung Kunstforum
1995 Kunsthandlung Kolbe, Koblenz
1995 Dreifelden, 1. Westerwälder Künstlerinnenwoche
1995 Stadthalle, Westerburg „Nachbar Amerika“ im  Rahmen des  Kultursommers
1994 Barocksaal des Kurhauses, Bad Ems